Gesunder Honig aus dem Hickengrund
Tipps und Tricks (ohne Gewähr...) aus der Bienen-Fachliteratur (z.B. "Deutsches Bienen Journal") oder aus anderen Quellen

Rumtopf mit Honig
Zutaten:
Obst entsprechend der Größe des Topfes, je nach Saison und Geschmack:
Erdbeeren, Kirschen,  Mirabellen, Pfirsiche, Aprikosen, Pflaumen,  Himbeeren, Birnen....
und reichlich guten Bienenhonig (Blütenhonig)
eingelegt in hochprozentigen (54-80%) Rum
Zubereitung:
Im Sommer, wenn Erdbeeren und Kirschen reifen, wird der Rumtopf angesetzt. Auf 400g Früchte kommen 150g Blütenhonig. Etwa 1 Stunde einwirken lassen, Danach können Sie Rum dazugeben. Gießen Sie nur so viel auf, dass die Früchte fingerbreit mit Flüssigkeit bedeckt sind. Lassen Sie danach den Rumtopf kühl und dunkel stehen.
Von August bis Oktober geben Sie weitere Früchte, Honig und Rum hinzu. (im gelechen Verhältnis wie oben beschrieben) Lassen Sie den Rumtopf bis mindestens November durchziehen. Immer darauf achten dass dei Früchte stets gut bedeckt mit Rum sind.
Im Winter können Sie Ihren Rumtopf entweder pur oder mit Eiscreme genießen.
.... bei Mir wird der Rumtopf traditionsgemäß erst an Weihnachten zum ersten Male probiert!


Honigwaffeln
für die leichte Sommerküche
Zutaten:
125g Butter
3 EL Honig
1 Päck. Vanillezucker
2 Eier
250g Mehl
1/2 Tl Backpulver
250ml Milch
Eier, Butter, Honig, Vanillezucker und bei Bedarf etwas Salz mit dem Mixer schaumig rühren, Backpulver unter das Mehl mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Im vorgeheizten Waffeleisen die Waffeln backen - nicht zu dunkel werden lassen...
Dazu passen Schlagsahne, Marmelade, heiße Himbeeren oder Kirschen, Schokosoße.... kurzum alles das was man mag...

HONIG gegen Stress
Viele Menschen leiden unter Stress des Alltags Sie sind häufig erschöpft und bringen nicht mehr die erwartete Leistung. Hier ist dann eine gezielte Verringerung des Stresses notwendig. Daneben bieten körperliche Aktivität wie z.B. Sport und die tägliche Einnahme von 3-4 Teelöffel Honig einen guten Ausgleich.

HONIG wirkt beruhigend

Nervosität und eine permanente Angespanntheit kann man mittels Honig mildern.... Heute haben viele Menschen auf - Grund beruflicher Anspannung Probleme beim Einschlafen.
Hier ist ein Glas warme Milch, gesüßt mit Honig vor dem Zubettgehen hilfreich. Es ist schon seit vielen Jahren ein bekanntes Mittel gegen Schlafstörungen.

HONIG Nahrung für's Herz
Schon seit vielen Jahren gilt Honig als Nahrung für's Herz. Dazu trägt der Traubenzucker bei, der dem Herzmuskel rasche und effektive Energie liefert. Es wird z.B. empfohlen täglich 2-3 Tassen kreislauffördernden Tee (Weisdorn, Schafgarbe oder Melisse..) mit einem Esslöffel Honig zu trinken. - Wichtig: Der Tee sollte nicht wärmer als 40°C sein, damit die wertvollen Inhaltsstoffe des Honigs erhalten bleiben. ----- Mir selbst schmeckt  fast jeder Tee besser wenn ich etwas Honig dazugebe :-)

HONIG bei grippalen Infekten
Die Inhibine (besondere Inhaltsstoffe) des Honigs stören das Wachstum von Bakterien. Die Einnahme von Honig bei grippalen Infekten sorgt deshalb für eine raschere Genesung.

Honig und Apfelessig
Schon seit der Antike ist bekannt, dass Apfelessig  gut für den Darm ist. Als altbewährtes Hausmittel schreibt man dem Apfelessig viele positive Eigenschaften zu. Wie zum Beispiel: Apfelessig wirkt verdaungsfördernd, regt den Stoffwechsel an, unterstützt die Darmflora, trägt zur Entschlackung des Körpers bei, wirkt schädlichen Keimen entgegen und vieles mehr. (Details ist der entsprechenden Fachliteratur zu entnehmen)
Wenn man dann noch diesen Apfelessig gemeinsam mit Honig zu sich nimmt, verstärken sich die positiven Eigenschaften von Apfelessig und Bienenhonig! gegenseitig
Morgens auf nüchternen Magen -> Apfelessigtrunk mit Honig: Geben Sie dazu 2 TL Apfelessig (am besten die naturtrübe Ausführung) und 1-2 TL Bienenhonig auf 1 Glas warmes Wasser und trinken Sie das Glas anschließend langsam und in kleinen Schlucken aus